Menu

Unsere Verantwortung

Fredi Bobic, Lutz Pfannenstiel - Klimaschutzprojekte in NamibiaAls Neil Armstrong am 20. Juli 1969 auf dem Mond landete und als erster Mensch seinen Fuß auf einen anderen Planeten setzte, hat er gesagt: „Ein kleiner Schritt für mich – ein großer Schritt für die Menschheit!“ Angeblich soll ihm der damalige Präsident Richard Nixon diese Botschaft auf einen Zettel geschrieben haben, den Armstrong mit ins All genommen hat. Der erfolgreiche Flug von Apollo 11 erfüllte der Menschheit einen jahrtausende lang gehegten Traum!

Wir, das Team von Global Striker, haben diese Botschaft von Armstrong für uns – nach über 40 Jahren – so interpretiert: „Mehr als ein Jahr Entwicklungsarbeit an unserem Konzept und in der Produktion unserer verschiedenen Editionen stehen für unser Team als ein Meilenstein, als ein gigantischer Schritt ... Mit dem wir die Basis für eine erfolgreiche Zukunft unseres Projekt-Fashion-Labels gelegt haben. Wenn damit für einen kleinen Teil der Menschheit auch nur ein minimaler Fortschritt erzielt wird, dann haben wir alles erreicht, was wir uns zum Projektstart vorgenommen haben.“

Die Botschaft von Global Striker lautet: „We love football. We love our planet.“ Dieser Botschaft, die den Kern unserer Mission darstellt, versuchen wir mit verantwortungsbewusstem Handeln gerecht zu werden. Tagtäglich! Für Sie, unsere Kunden, gestalten und produzieren wir Bekleidung für unterschiedlichste Anlässe – nach bestem Wissen und Gewissen, auf dem neuesten Stand der Technik. Mit viel Liebe zum Detail und manufakturell hergestellt. Damit Sie sich mit unseren Kleidungsstücken wirklich wohl fühlen. Auf dem Sportplatz beim Wettkampf ... In der Freizeit ... Im Business. Und was genau bedeutet das? Sie als unser Kunde vertrauen uns. Deshalb haben Sie es verdient, dass wir unsere Materialien, wo immer möglich, ökologisch nachhaltig herstellen und die Verarbeitung der Stoffe zu den Global Striker-Produkten nicht in Entwicklungsländern, sondern in Deutschland und Zentraleuropa realisieren. So gewährleisten wir zu Ihrer und unserer Sicherheit die größtmögliche Kontrolle aller Prozesse. Dafür stehen die unterschiedlichsten Qualitätssiegel, die wir uns tagtäglich mit unserer Arbeit aufs neue verdienen müssen.

Fußballspieler von Global United FC im Einsatz: Flutkatastrophe PakistanUnsere Mission leben wir. Das bedeutet, dass wir im Rahmen unserer Projektziele selbstverständlich Verantwortung übernehmen. Wir werden aktiv helfen, soziale Klimaschutzprojekte in Deutschland, Europa und weltweit umzusetzen. Gemeinsam mit unserem wichtigsten Partner, der gemeinnützigen Foundation Global United FC (www.globalunitedfc.com), in der sich weltweit 280 aktuelle und Ex-Fußballprofis zusammen geschlossen haben – um mit „Climate-Kicks“ auf die Veränderungen des Klimawandels aufmerksam zu machen, um mit Vermarktungseinnahmen dieser Spiele und zusätzlichen Spenden dort zu helfen wo Menschen Not leiden. Auch bei Umwelt- und Naturkatastrophen, die aus dem globalen Klimawandel resultieren.

Wir – und damit auch Sie – übernehmen Verantwortung beim Kauf eines jeden Global Striker-Produktes.
Warum? Weil wir für Sie, unserem Kunden, 5 Euro pro Produkt in ein gemeinsames Projekt von Global Striker und Global United FC spenden.

Und was bedeutet das für Sie als Kunden? ... Für unsere Projekte? Je erfolgreicher wir mit Ihrer Unterstützung sind, desto mehr können wir finanziell bei den von uns präferierten Projekten helfen. Und wenn Sie möchten, dann entscheiden Sie persönlich, in welches Projekt wir „Ihre“ fünf Euro geben.
Weitere Informationen unter: www.globalunitedfc.com und Unsere Projekte

Neben der Unterstützung von Global United FC-Projekten werden wir selbst soziale Projekte initiieren und begleiten, die unter dem Dach von Global United FC integriert sind. Wir planen zunächst für Deutschland:

  • Ein nachhaltig angelegtes Schulprojekt im Ruhrgebiet mit u. a. der Frauen-Fußball-Bundesligamannschaft SGS-Essen als Schwerpunktpartner. Dabei möchten wir muslimische Mädchen an Schulen motivieren aktiv Fußball zu spielen. Mit unseren Partnern schaffen wir die dafür notwendige Infrastruktur, sensible Ansprache und professionelle Begleitung. Dass wir dabei auch die Natur und unsere Umwelt mit einbeziehen ist klar. „We love football. We love our planet.“
  • Ein ungewöhnliches „Midnight-Soccer-Projekt“ in Berlin: Hier sollen obdachlose Kinder und Jugendliche über die Emotion Fußball nicht nur ein Stück Spaß und Selbstwertgefühl wieder finden. Vielmehr ist dabei auch eine medizinische Betreuung gewährleistet. Einzelne Global Striker-Botschafter aus dem Team von Global United FC übernehmen als „Coaches“ Vorbildfunktion und sind Ansprechpartner.

International wird Global Striker ausgewählte Jugend- und Schülermannschaften sponsern. Dabei wählen wir Teams aus, die in sozialen, ökonomischen und ökologischen Brennpunktregionen leben. Uns geht es nicht nur darum, diese Mannschaften kostenlos mit unseren Teamsport-Produkten auszustatten. Viel wichtiger ist die Übernahme von persönlicher Verantwortung durch einen Botschafter von Global United FC. Dieser ehemalige Ex-Fußballprofi steht den Kindern und Jugendlichen „als Pate“ vor Ort mit Rat und Tat nicht nur bei fußballerischen Fragen zur Seite. Er ist „als Kümmerer“ das Bindeglied zu Global Striker – auch bei Fragen der Ausbildung oder zur Gesundheit.

„We love football. We love our planet“. Werden Sie ein aktiver Teil unserer Global Striker- Mission und übernehmen Sie als Mitglied in unserem Team ein Stück persönliche Verantwortung. Wetten, dass wir gemeinsam mit Ihnen so die Welt ein kleines Stück besser machen können?

Und was tun wir sonst noch?

Gemeinsam mit unserem Partner Design Dpt. Modeakademie Düsseldorf haben wir für die Studentinnen und Studenten einen exklusiven Kreativ-Wettbewerb ins Leben gerufen. Ab Sommer 2013 werden sich auch die angehenden Modeprofis drei Monate Gedanken über die Zukunft unserer Produkte machen. Global Striker möchte gemeinsam mit den jungen Kreativen über die Weiterentwicklung unserer Teamsport- und Lifestyle-Edition diskutieren. Natürlich gibt es für die jungen Designer als zusätzliche Motivation Geldprämien und emotionale Sachpreise – klasse Tickets für internationale und nationale Top-Fußballspiele. Wir sind gespannt! Und Sie dürfen sich schon jetzt freuen! Versprochen!

Wir sind offen für Ihre Anregungen: Was halten Sie von unsren Projekten? Möchten Sie sich mit Ideen einbinden? Möchten Sie – als Global Striker - aktiv in ein Projekt eingebunden werden? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Mail. Wir freuen uns!

 

 

 

Login oder Registrieren